Logo


St. Cäcilia – Mater Dolorosa

St. Cäcilia · Mater Dolorosa

Seelsorge im Regensburger Osten

Start  >  Aktuell  >  Meldungen

Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit

Nacht der offenen Kirchen · © Fabian Weber

11. Oktober 2018

hingezogen …

Gut besucht war die Pfarrkirche St. Cäcilia bei der ökumenischen »Nacht der offenen Kirchen« am 29. September. Zwischen 19 und 23 Uhr wurde in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche ein abwechslungsreiches musikalisches Programm geboten.

Den Beginn machte um 19 Uhr der Nachwuchschor der Regensburger Domspatzen mit seinem Leiter Max Rädlinger. 45 Minuten lang entführten sie mit ihrem Programm in die breit gefächerte musikalische Welt des Domchors. An mehreren Stellen luden sie die Zuhörer in der voll besetzten Kirche zum Mitsingen ein.

»Ein Heimspiel«, wie Pfarrer Kohlhepp es formulierte, war der Beitrag des Kirchenchors von St. Cäcilia. Geistliche Musik zum Zuhören, Nachdenken und Mitsingen hatte Chorleiter Fabian Weber ausgesucht. Eine »musikalische Zeitreise« von der Gregorianik bis hin zum Taizé-Gesang zeigte die stilistische Bandbreite der Sängerinnen und Sänger.

In einem für sie besonderem Rahmen bot die Gruppe »Amygdala« einen Einblick in ihre Musik. Von Herz-Schmerz bis Bayrisch-Mundart reichte das Programm, mit dem sie
zahlreiche Zuhörer anzogen und die Kirche mit ihrem Gesang füllten.

Ebenfalls gut besucht war der letzte Programmpunkt um 22 Uhr, bei dem die Jazzmusiker Hans Yankee Meier, Wolfgang Berger und Christian Maier sowie einige Sängerinnen und Sänger um Pastoralreferentin Sandra Mirwald die Kirche zum Klingen brachten. »Altbekannte Neue Geistliche Lieder« luden unter dem Stichwort »Nightsongs« erneut zum Zuhören und Mitsingen ein und boten einen stimmungsvollen Abschluss des Abends.

Während des ganzen Abends versorgte ein Team um Johannes Lachner und die Damen des »Gastlichen St. Cäcilia« die Besucher außerdem mit Getränken und Schmalz- und Butterbroten. Unter dem eigens dafür aufgebauten Zelt entwickelten sich am Lagerfeuer zahlreiche interessante Gespräche über Gott und die Welt.